31. Mai 2015

MAX FACTOR 3in1 Foundation // REVIEW

Hallo ihr Lieben,

bei Rossmann gab es letztens wieder mal eine der berüchtigten 30% Rabatt Aktionen auf MakeUp.. Und ich hab ja noch nicht genügend, NEIN :D deshalb durfte die Max Factor Facefinity All Day Flawless 3 in 1 Foundation mit, ich habe darüber sehr viel gutes gelesen, und auch auf instagram wurde sie des öfteren gesichtet, und dort auch immer sehr gelobt.



→ Allgemeines 

Die Foundation kostet regulär 14€, also für Drogerie doch eher im oberen Preisbereich.
Es gibt glaube ich 5 Nuancen, und ich habe mir die hellste  geholt.
Enhalten sind 30ml, eigentlich Standart, und die Foundation hat LSF 20.

“Zunächst wirkt die Flexihold-Technologie wie ein Primer. Sie sorgt dafür, dass die Foundation sich wie ein flexibles Netz über die Haut legen kann und somit lange flexibel, ebenmäßig und so gar nicht maskenartig bleibt. Ölabsorbierende Puderpartikel wirken dann wie ein Concealer. Sie nehmen Schweiß und Talg auf und verhindern so den ganzen Tag über den Glanz, der sich sonst nach einigen Stunden vor allem auf der T-Zone wieder bildet. Oberflächen-Modifikatoren in der Foundation sorgen schließlich für ein perfektes Finish, das zwar mattiert, dabei aber nicht unnatürlich wirkt. Gleichzeitig wird die Haut mit LSF 20 vor UV-Strahlung und somit vor vorzeitiger Alterung geschützt.”

Die Foundation wirbt also damit, sowohl Primer als auch Concealer und Foundation in einem zu sein. Sie kommt in einem edlen Glasflacon mit Pumpspender.

→ die Foundation an sich

Konsistenz: die konsistenz ist eher dickflüssiger,eher cremig und auf keinen Fall flüssig, ich finde sie lässt sich am besten mit einem Beauty Blender Ei oder einem Make up pinsel auftragen. der geruch ist relativ neutral, nicht ganz, riecht aber gut!! :)

 Deckkraft: das was denke ich viele hauptsächlich interessiert: die Foundation hat mittlere Deckkraft, sie deckt Rötungen etc leicht ab, und auch mit Hautunreinheiten kommt sie gut klar. Zudem kann man Deckkraft durch schichten des produkts aufbauen. Für mich perfekt, da ich keine Hautunreinheiten habe, aber eben einfach einen ebenmäßigeren Teint haben will, und Rötungen abgedeckt haben will. :)

Finish / Haltbarkeit: die Foundation hinterlässt ein natürliches, perfektionierendes Finish, und ich pudere nicht nach, weil mir das finish so gut gefällt! ich habe relativ normale haut, ganz leicht fettige t-zone und teilweise trockene stellen auf der nase. Die Foundation hält den ganzen tag durch, verrutscht nicht und sieht abends genau so gut aus wie am morgen. sie hält semi matt, und ich glänze am abend, obwohl ich kein puder benutze, nicht. dieser fette pluspunkt ist gleichzeitig der einzige minuspunkt der foundation, trockene stellen betont sie leider.. also ich spare die trockenen stellen aus und versuche die mit viel creme und der foundation zu "bearbeiten". das klappt auch :)

→FAZIT 

ich habe eine neue LIEBLINGS FOUNDATION! ich komme mit dem Ding super klar, und jedem mit fettiger/Öliger/mischhaut würde ich diese Foundation empfehlen, für leute mit trockener haut dürfte sie dagegen eher weniger geeignet sein. :) die 3in1 Strategie wird erfüllt, ich finde das der integrierte primer schon zu spüren ist, und wenn man die foundation gezielt mit auf die augenringe auträgt, deckt sie diese wie ein leichterer concealer ab. :)



24. Mai 2015

BIODERMA // REVIEW

Hallo ihr Lieben :)

Ich habe vor einiger Zeit von Bioderma einige Produkte zum Testen zugeschickt bekommen, danke dafür! :)



 Einfach erstmal ein grober Überblick über alle Produkte.
Zum einen ist eine 250ml Größe des super gehypten Bioderma Mizellen Reinigungswasser, dann eine Augencreme, eine extra reichhaltige Creme und eine ganz normale Tagescreme. Alle Produkte sind aus der Sensibio H2O Reihe für empfindliche oder sensible Haut.
Die Produkte zu kaufen gibt es hier auf amazon oder hier auf bioderma :)




Also erst kurz zum Mizellenwasser :) damals war es noch voll, weil ich das Bild gemacht habe, als ich die Produkte erhalten habe. Das Mizellenwasser ist wirklich klasse, nach dem Abschminken holt es echt immer noch Dreck aus der Haut und entfernt Rückstände, zudem ist es ziemlich ergiebig und auch super verträglich und sanft. Es ist ein bisschen besser, als die, die es in der Drogerie zu kaufen gibt, allerdings auch weitaus teurer.



Die Sensibio eye Cream fand ich ganz ok, aber ist nichts besonderes. Die creme riecht wie alle Produkte aus der Reihe ziemlich neutral.
Unter dem Auge brennt sie nicht, zieht gut ein und pflegt auch gut, allerdings hat meine augencreme von aldi den gleichen effekt :)



Die Sensibio Light Creme dagegen finde ich super! Diese Creme und das Mizellenwasser sind eindeutig meine Lieblinge! Die creme riecht auch neutral, zudem ist sie super verträglich und fettet nicht unglaublich nach, zieht gut ein und klebt nicht. Deshalb benutze ich sie unfassbar gerne als Make Up Unterlage.Sie trocknet die haut nicht aus, versorgt sie den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit und über den Zeitraum hin hat sich meine Haut auch ein bisschen verbessert.
also TOP.








Diese kleine 5ml Probe der Sensibio Rich cream ist extra für ganz trockene Stellen gedacht, in meinem Fall der Berich auf der Nase und Teilweise Stirnbereich. Die creme ist wirklich extrem reichhaltig, und da man damit nur ganz sparsam umgehen sollte, reicht sie auch echt lange. Die trockenen Stellen gehen damit super weg, und wenn sie wieder kommen benutze ich gleich einfach immer wieder diese Creme, denn sie hilft einfach super :)